Nagelpilz-Hilfe.com

Nagelpilz

Verschiedene Erreger rufen einen Nagelpilz hervor, in der Regel kann nur ein Arzt genau feststellen welcher Erreger für eine Nagelpilz-Erkrankung verantwortlich ist. Epidermophyton floccosumDer Arzt züchtet für die genaue Diagnose eine Pilzkultur an, diese gibt dann darüber Auskunft um welchen Erreger es sich genau handelt. Fadenpilze sind zu ca. 90 Prozent verantwortlich für die Erkrankung an einen Nagelpilz. Hefepilze verursachen eher selten eine Erkrankung an einen Nagelpilz (ca. 5 – 10 Prozent). Neben den Pilzen sind auch Bakterien verantwortlich für Nagelpilz. Einige der Erreger können Farbstoffe bilden und diese führen dazu, dass sich der Nagel unansehnlich verfärbt, wie zum Beispiel grünlich oder schwarz.

Die Ärzte unterteilen die verschiedenen Nagelpilze wie folgt:


Die unterschiedlichen Formen rufen auch unterschiedliche Nagelveränderungen hervor. Handelt es sich um die subunguale Form, so handelt es sich um einen Pilz der unter dem Nagel liegt. Dieser Nagelpilz breitet sich auch auf dem Nagelbett aus. Diese Pilzform sollte sehr schnell behandelt werden, da sie ansonsten zur Zerstörung von Nageteilen sowie zu Verfärbungen führt. Die superfiziell-weiße Form des Nagelpilzes verfärbt die Nageloberfläche weiß, dieser Nagelpilz kommt allerdings eher selten vor. Die total dystrophische Form ruft die meisten Schäden hervor, denn hier wird auch oft zum Beispiel die Fußhaut befallen. Bei der dystrophischen Form ist der komplette Nagel befallen.

Sobald der Verdacht einer Nagelpilz-Erkrankung besteht, sollte ein Arzt aufgesucht werden, denn ein Nagelpilz muss behandelt werden. Eine frühzeitige Behandlung führt recht schnell zum Erfolg und somit werden weitere Nagelschäden vermieden. Zur Vorbeugung von Nagelpilz Erkrankungen empfiehlt es sich Handtücher, Bettwäsche sowie Socken bei mindestens 60 Grad zu waschen, denn die Sporen verteilen sich auch auf Kleidungsstücke. Für Schuhe gibt es ein spezielles Antipilzpuder, hiermit werden nicht nur die Pilzsporen bekämpft, sondern auch die Feuchtigkeit wird den Schuhen entzogen und Feuchtigkeit ist der perfekte Nährboden für Pilze.

Lesen Sie mehr:


Gute Besserung!